Annekatrin Döll | Zeichnung in den Raum holen
15860
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15860,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Zeichnung in den Raum holen

Styroporgebilde schweben wolkenähnlich auf Holzrahmen, die wiederum in Betonwürfeln schienenartig verankert sind. Die Abspannungen durch Rot-weiß Schnur, geführt von den Rahmen und Styroporstücken zu den Büchern und Alu-Güssen, bilden die Hauptstabilisierung dieser raumgreifenden Arbeit. Die Bücher beziehen sich ausschließlich auf das Fachgebiet der Mineralogie. Die massiven Aluminiumgüsse sind Duplikate von Polystyrolstücken.

Jahr

2011

Material

Styropor, Styrodur, Bauschaum, Holzleisten, Beton, Bücher, Aluminiumgüsse, Rot-weiß Schnur

Grösse

Grösse variabel, ca. 350 x 400 x 400 cm

Category
Installation, Konzept, Skulptur